Öffnungszeiten des Kundendienstes im August von 9 bis 15 Uhr

Antworten zu häufigen Fragen

Änderung und Stornierung einer Sendung

Wie lange dauert es, bis man nach Stornierung eines Versandauftrags sein Geld zurückbekommt?

Wenn ein schon bezahlter Versandauftrag storniert wird, bevor der beauftragte Paketdienstleister die Sendung angenommen hat, wird dem Kunden das Geld auf demselben Weg zurückerstattet, auf dem er vorher die Sendung bezahlte, also entweder via Paypal oder auf das Konto des Kreditkarteninhabers oder auf das Sendiroo-Nutzerkonto. Bis das Geld zurückerstattet ist, können 2 bis 4 Wochen vergehen.

Wieviel kostet mich die Stornierung eines Versandauftrags?

Solange die Stornierung des Versandauftrags erfolgt, bevor der Paketbote sich auf den Weg zur Abholung des Pakets gemacht hat, kommen keine Kosten für die Stornierung auf den Kunden zu.

Stattgegeben wird eine Stornierung nur dann, wenn das Paket bislang noch nicht abgeholt wurde. Falls allerdings ein erfolgter aber gescheiterter Abholversuch durch den Paketboten bereits stattgefunden hat, kann dem Kunden für die Umstände eine Aufwandsentschädigung auferlegt werden.


Kann man einen Versandauftrag stornieren, nachdem er bereits bezahlt ist?

Ja. Sie haben immer die Möglichkeit, einen in Auftrag gegebenen und bezahlten Versandauftrag zurückzuziehen. Einzig wichtig ist dabei, dass der Bote die Sendung noch nicht angenommen hat.

Für eine Stornierung setzen Sie sich telefonisch, im Onlinechat oder via E-Mail (info@sendiroo.de) mit dem Kundenservice in Kontakt, damit er schnellstmöglich mit dem entsprechenden Versandunternehmen die Stornierung in die Wege leiten kann. Innerhalb von 2 bis 4 Wochen erhalten Sie dann Ihr Geld zurück.

Nicht selten kommt es vor, dass der Paketbote sich bereits auf seiner Tagestour befindet und ihn eine eingegangene Stornierungsanweisung nicht erreicht. Da er sich der Stornierung nicht bewusst ist, wird er vorschriftsmäßig bei Ihnen zuhause erscheinen, um das Paket abzuholen. Erklären Sie ihm dann einfach die Situation und behalten das Paket. Sie sind selbstverständlich nie verpflichtet, selbst wenn keine Stornierung vorliegt, dem Boten ein Paket auszuhändigen. Von den Kosten, die dies eventuell bedeutet, ist der Kunde allerdings nicht befreit.

Kann man nach Erteilung eines Versandauftrags noch Datenänderungen vornehmen?

Bei der Auftragserteilung für eine Sendung haben Sie stets Einblick in alle von Ihnen gemachten Angaben und allen anderen Informationen zum Versandprozess. Vergewissern Sie sich dessen Richtigkeit, bevor Sie vertragsabschließend zum Zweck der Bezahlung Ihre Bankdaten übermitteln.

Falls Sie bei Durchsicht der oben erwähnten Daten eines Fehlers gewahr werden, informieren Sie Sendiroo schnellstmöglich darüber, damit es rechtzeitig eine Änderung vornehmen kann. Ihnen stehen dafür verschiedene Kommunikationswege zur Verfügung, und zwar Telefon, E-Mail oder Onlinechat.

Bezüglich des Zeitrahmens für mögliche Datenänderungen ist zu bemerken, dass dieser von gewissen Faktoren abhängt. Beispielsweise kann die für Änderungen verfügbare Zeit vom ausgewählten Versandunternehmen oder der gebuchten Versanddienstleistung abhängen.

Nachdem das Paket abgeholt wurde, sind Änderungen der im Versandauftrag enthaltenen und vom Kunden gemachten Angaben allerdings nicht mehr möglich. Sind Sie sich nicht ganz sicher, dann setzen Sie sich einfach mit uns in Kontakt, um zu erfahren, ob Änderungen noch möglich sind oder nicht.

Kann man einen schon bezahlten Versandauftrag zurückziehen?

Einen bereits bezahlten Versandauftrag können Sie stornieren, solange die Abholung Ihrer Sendung durch den Paketboten des beauftragten Versandunternehmens noch nicht erfolgt ist.

Benachrichtigen Sie Sendiroo über die Stornierung in einer E-Mail an info@sendiroo.de, damit wir unsererseits das Versandunternehmen so schnell als möglich davon unterrichten können. Die Zurückerstattung des Betrags des bezahlten Auftrags erfolgt dann innerhalb von 2 bis 4 Wochen.

Obwohl das Versandunternehmen seine Paketauslieferer über neue Order, wie etwa über eine Stornierung, unverzüglich in Kenntnis setzt, kann es vorkommen, dass dem Paketboten, der sich bereits auf seiner Tagestour befindet, diese Information entgeht, sodass er bei Ihnen vorbeikommt, um Ihr Paket anzunehmen. Setzen Sie ihn in diesem Fall über die Stornierung in Kenntnis und behalten das Paket. Sie sind selbstverständlich nicht verpflichtet, ihm Ihr Paket auszuhändigen.